Passende Aktivitäten für mich und meinen Hund

Immer mehr Menschen entscheiden sich heutzutage für ein Haustier und auf Platz eins der beliebtesten Haustiere gehören eindeutig Hunde. Nicht nur, dass sie den Alltag komplett auf den Kopf stellen, sie bereichern ihn auch mit verschiedenen Aktivitäten. Was kann man so alles mit dem Hund zusammen machen und welche Aktivitäten eignen sich als Bestes für Ihren Vierbeiner? Diese und noch mehrere Fragen werden hier beantwortet.

Hundeschule – Übung macht den Meister

Haben Sie einen kleinen energievollen Welpen zu Hause? Dann steht als allererstes die Hundeschule auf dem Terminplan. Auch wenn Sie meinen, Sie bekommen das alleine hin, ist die Hundeschule gerade im jungen Hundealter von höchster Bedeutung. Schritt für Schritt lernen Hunde die Benimmregeln zu befolgen und kommen gleichzeitig in Kontakt mit anderen Vierbeinern, wobei es zur psychischen und sozialen Entwicklung des Hundes kommt. Auch der Hundebesitzer lernt dabei bestimmte Strategien und Tricks, wie man dem Hund etwas beibringen kann. Die wichtigste Regel, die man dabei nicht vergessen darf (gilt auch außerhalb der Hundeschule): gutes Benehmen wird immer mit Hundesnacks belohnt, denn so merkt sich der Vierbeiner, was richtig ist und was falsch.

Laufen mit dem Hund

Zusammen aktiv!

Was gibt’s Schöneres als einen freien sonnigen Tag mit dem Hund in der Natur zu verbringen. Es gibt Vieles, das man machen kann. Egal ob man sich für das klassische Gassigehen oder das Frisbee-Werfen im Park entscheidet, das Wichtigste dabei ist Spaß zu haben. Es entsteht auch eine emotionale Verbindung, die sowohl Mensch als auch Tier spüren. Und je stärker die Bindung wird, umso mehr Vertrauen schenkt ihr einander. Vertrauen ist wichtig bei der Hundeschulung, besonders bei Aktivitäten, wo Herrchen bzw. Frauchen und sein Hund zusammenarbeiten müssen. Wer also Lust hat mit seinem Hund zusammen etwas Neues auszuprobieren, der kann eine der folgenden Aktivitäten auswählen:

Agility

Agility kennt wahrscheinlich jeder, denn es ist ja auch eine der beliebtesten Aktivitäten, die Hund und Mensch zusammen machen können. Hier geht es darum, dass der Hund unter den Anweisungen seines Herrchens ein aufgebautes Übungsgelände mit verschiedenen Hürden erfolgreich abschließt. Jeder Anfang ist schwer, deshalb nicht gleich aufgeben, wenn der Hund nicht gehorcht. Es gibt Methoden und Tricks, die dabei behilflich sein können, wie z. B. Hundesnacks für eine erfolgreich gelöste Aufgabe. Die Leckerlis dienen hierbei nicht nur als Belohnung, sondern versorgen den Körper mit zusätzlichen Vitaminen und Mineralien.

Hund und Agility

Rally Obedience

Rally Obedience ist eine Kombination aus Parcours und Obedience-Übungen, wo Präzision und Tempo zugleich gefragt sind. Es ist eine relativ neue Sportart und wird immer beliebter unter den Hundefreunden. Das Schöne an diesem Sport – Hund und Mensch dürfen während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren. Der Hundebesitzer ist also die ganze Zeit aktiv mit dabei und motiviert und unterstutzt seinen Hund auf jeden Schritt.

Canicross und Bikejoring

Wenn Sie und Ihr Hund sehr energievoll und sportlich sind, dann sind Canicross oder Bikejoring ein ideales tägliches Training für euch beide. Bei Canicross hilft der Hund seinem Besitzer beim Laufen, wobei er ihn an der Leine leicht hinterherzieht. Bikejoring ist ähnlich, der Unterschied liegt nur daran, dass der Hundebesitzer Fahrrad fährt. Da diese zwei Aktivitäten sehr anstrengend für beide sind, muss man darauf achten, dass der Hund genug Wasser und proteinreiche Hundesnacks bekommt, die den Wiederaufbau der Muskeln erzeugen und den Körper mit Energie versorgen.

Flyball

Flyball ist eine Art Staffellauf, in dem vier Hunde in einer Mannschaft nacheinander den Parcours durchlaufen müssen. Ziel ist es möglichst schnell über die Hürden zur Flyballmaschine zu gelangen, deren Auslösetaster zu betätigen, den Ball zu fangen und mit dem Ball über die Hürden zurück ins Ziel zu kommen. Es ist eine komplexere Sportart, wo auch Teamarbeit im Vordergrund steht, deswegen ist diese Aktivität für geschulte Hunde am besten geeignet. Wer aber Herausforderungen mag, kann es trotzdem mit seinem Vierbeiner ausprobieren.

Aktiver Hind und Hunesnacks

 

Literaturverzeichnis:

Christiana Sondermann. (2005). Das große Spielebuch für Hunde: Beschäftigungsideen - Spaß im Hundealltag. Brunsbek: Cadmos.

Kyra Sundance. (2011). 101 način za večjo aktivnost z vašim psom!

Ali Canova. (2008). Agility Training for You and Your Dog: From Backyard Fun To High-Performance Training. Guilford: Rowman & littlefield.